News

Sonderforschungsbereich PolyTarget

PolyTarget verwendet eine Vielzahl von Büchi Druckreaktoren

PolyTarget verwendet eine Vielzahl von Büchi Druckreaktoren

Im Sonderforschungsbereich PolyTarget, der Friedrich-Schiller-Universität Jena, werden polymerbasierte, nanopartikuläre Trägermaterialien zur zielgerichteten Applikation von pharmazeutischen Wirkstoffen (APIs) im menschlichen Körper entwickelt.

Im Vordergrund stehen Systeme, die zur Therapie von Krankheiten und Syndromen geeignet sind, deren Morbidität massgeblich durch eine entzündliche Reaktion gekennzeichnet ist -zurzeit auch für die Bekämpfung des omnipräsenten Covid-19 Virus.

PolyTarget verwendet eine Vielzahl von Büchi Druckreaktoren für verschiedenste Synthesen und Polymersationen, u.a. die Büchi Autoklaven-Typen polyclave, picoclave, inertclave, bep 280.


Applikationen:
Synthese / Polymerisation von

  • Pharmazeutischen Polymeren
  • Pharmazeutischen Nanopartikel
  • Stealth Polymeren 

 

Erfahren Sie mehr in diesem Video

 

Contact