pilotclave

pilotclave Druckreaktor / Pilotanlagen für Technikum und Kilolabor

Druckreaktor: 20 - 500 Liter
Druck: -1 - 200 bar
Temperatur: -20 °C +300°C
Material: Stahl rostfrei, Hastelloy®

  • andere Materialien, Drücke, Temperaturen möglich

Büchi baut Pilotanlagen für verfahrenstechnische Druck- und Vakuum Anwendungen in Chemie und Pharma. Abhängig von Prozess und Prozessmedien werden die Anlagen in unterschiedlichen Materialien ausgelegt und gefertigt.

Büchi pilotclave ist ausgelegt für Anwendungen unter Druck wie auch unter Vakuum.

Das Rührwerk dieser Druckreaktoren wird mit einer (ATEX) Magnetkupplung für niedrige und hohe Drehmomente ausgerüstet und gewährt effizientes Mischen von niedrig- bis hochviskosen Prozessmedien und effizienten Wärmeeintrag, respektive stabile Prozesstemperaturen.

Automationsgrad und Prozesssteuerung sind sehr unterschiedlich, von einfacher Datenaufzeichnung bis zu kompletter Rezeptursteuerung eines Einzelreaktors oder einer Mehrreaktoranlage.

Pilotclave werden in Pilot Plants und im Technikum verwendet für scale up zur Sicherstellung des Prozesses in der Produktion, zu Verfahrensentwicklung, als auch als kleine chemische Produktionsanlagen zur Herstellung von Kleinmengen.

Bei komplexeren Anlagen sind URS (User Requirement Specification), und PID wichtige Unterlagen für Basis- und Detail-Engineering und schlussendlich für die erfolgreiche Umsetzung solcher Anlagen.


pilotclave Druckreaktor und Pilotanlagen

Bei der Planung zu berücksichtigen:

Wir helfen Ihnen gerne bei der Umsetzung Ihrer Pläne.



Beispiele von pilotclave Druckreaktoren


Chemische Prozesse, Applikationen

  • Hydrierung / Hydrierreaktor
  • Polymerisation / Polymerisationsreaktor
  • Synthesereaktor
  • Kristallisation
  • petrochemische Forschung
  • Biomasseforschung
  • Biopolymerforschung
  • Korrosionstest
  • Bioraffinerie-Forschung
  • Biokraftstoff-Forschung
  • Scale-up
  • Verfahrensentwicklung
  • Kleinmengenproduktion
  • Zeolith Synthese
  • Nanopartikelsynthese
  • API Synthese